Studie

Seite an Seite für Eltern krebskranker Kinder ist eine Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit partnerschaftlicher Trainings zur Unterstützung von Paaren im Umgang mit der Krebserkrankung Ihres Kindes und Verminderung bestehender Belastungen - sowohl zum Zeitpunkt nach Abschluss der medizinischen Behandlung als auch während der Akutbehandlung.

Was können Sie von uns erwarten?

Wenn Sie sich entscheiden, an unserer Studie teilzunehmen, erhalten Sie als Paar ein strukturiertes und manualbasiertes Training.

    In 5 Trainingssitzungen (ca. 1,5 Std.) bieten wir Ihnen als Paar ein Training an, dass Ihnen Hilfestellungen im Umgang mit der Krebserkrankung Ihres Kindes gibt und Sie zur partnerschaftlichen Unterstützung anregt.

Wir bitten Sie vor und nach dem Training sowie 6 Monate später ein Fragebogenpaket auszufüllen, sowie ein kurzes gemeinsames Gespräch zu führen, dass wir auf Video aufzeichnen möchten. Alle Angaben werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt.

    Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Wir suchen Eltern, von an Krebs erkrankten Kindern die...

    ... sich aktuell in der Krebsbehandlung befinden, oder
    ... sich bereits in der Nachsorgesituation befinden, und
    ... in einer Partnerschaft leben, die seit mindestens einem Jahr besteht.

Wo findet das Training statt?

In den Räumen der Professur für Psychosomatik & Psychotherapie der mit Schwerpunkt Transplantationsmedizin und Onkologie, Carl-Neuberg- Str. 1, 30625 Hannover